Das Unternehmen

Nachdem in der Vergangenheit Drähte für Ketten, Nägel und Drahtbiegeteile sowie Autogenschweißdraht hergestellt wurde, hat man sich in den letzten 25 Jahren fast ausschließlich auf die Herstellung hochwertiger Schrauben-, Niet- und Kaltfließpressdrähte spezialisiert.

Produziert wird für den deutschen Markt, das europäische Ausland und für Übersee.

Da die aus Brüninghaus Draht hergestellten Teile häufig in der Automobil-, Elektro- sowie Bauindustrie, als Sicherheitsteile Verwendung finden, hat sich die Firma bereits 1994 nach DIN ISO 9002 zertifizieren lassen.
Im November 1998 wurden dann das Qualitätsmanagement auch nach QS 9000 sowie VDA 6.1 zertifiziert.
Seit Oktober 2001 ist unser Unternehmen nach ISO/TS 16949 zertifiziert.

Seit 2014 haben wir ein Energiemanagementsystem etabliert und sind nach der DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert.

Im Frühjahr 2018 haben wir entschieden uns zukünftig nach IATF zertifizieren zu lassen.
Das IATF Transition Audit haben wir bestanden und sind ab sofort nach dem neuen Standard zertifiziert.